IP-Adress-Sicherheit und verantwortungsvoller Umgang

Ihre IP-Adresse ist Ihr digitaler Fingerabdruck im Internet. Sie kann eine Menge über Sie und Ihre Vorlieben verraten. Daher ist es umso wichtiger, sich zu schützen. Sie können zum Beispiel mit spezieller Software Ihre IP-Adresse verbergen.

Aufgrund der Vielzahl an Informationen, die Ihre IP-Adresse über Sie verraten kann, informieren sich mehr und mehr Surfer über Ihre IP-Adresse und wie sie sie sicherer machen können. Wenn Sie Bedenken bzgl. der Sicherheit Ihrer IP-Adresse haben, dann sollten Sie mehr darüber lesen, was Ihre IP-Adresse ist. Setzen Sie sich nicht den unterschiedlichsten Hackerangriffen aus.

Mit dem aktuellen IP-Adress-System äußern viele Surfer Sicherheitsbedenken hinsichtlich der Angreifbarkeit dynamischer IP-Adressen durch Enthüllung ihrer Identität oder durch diverse Angriffe von Hackern. Auf Briefumschlägen benutzen wir üblicherweise Straßennamen und Hausnummern, IP-Adressen hingegen werden in einem als Dotted-Decimal bekannten Format dargestellt, beispielsweise 192.0.43.10.

Wie Sie sehen, ist die IP-Adresse in 4 Abschnitte aufgeteilt, die auch Octets genannt werden. Jedes dieser Octets kann einen Wert zwischen 0 und 255 haben, so dass es insgesamt 4.294.967.296 eindeutige IPv4-Adressen gibt. IPv4 steht für IP Version 4. Daneben gibt es noch IPv6, bei dem deutlich mehr als 4.294.967.296 IP-Adressen verfügbar sind. Wie Sie sehen, ist die IP-Adresse wie eine Hausnummer für Ihr digitales Leben. Halten Sie sie sicher und verstecken Sie Ihre IP-Adresse online, so dass niemand Sie aufspüren kann, oder zumindest einen höheren Aufwand dazu betreiben muss.

Recent Searches: